2020-01-26 Frostwiesenlauf Burg/Spreewald

 

Bei frostigen Temperaturen liefen Paul und Andreas Langer jeweils 5 km, Katja Wolff 10 km und Matthias Sachse 30 km. Eine Zeitnahme gab es bei diesem Lauf nicht. Erfahrene Läufer wissen, dass im Winter der Fokus auf verletzungsfreiem Ankommen liegt Silke Sachse bildete den Fanclub.


2020-01-19 Landesmeisterschaften Senioren

 

Unser Wolfgang in Chemnitz. Glückwunsch!



2020-01-15 Serverumstellung

 

Einige haben es sicher gemerkt: Unsere Internetseite ist jetzt unter rennschnecken-mittweida.jimdofree.com zu finden. Das ist nicht unsere Erfindung sondern eine Umstellung der Plattform Jimdo. Laut deren Angaben ändert sich im Prinzip nichts. Wird die Seite ohne das free aufgerufen, erfolgt eine automatische Umleitung auf die neue Seite. Wie lange das so funktioniert? Darauf vermag ich keine Antwort geben. Wer unsere Seite unter Favoriten gespeichert hat, den empfehle ich jedoch die neue free-Seite zu speichern. Wer uns über Suchmaschinen aufruft, wird wohl vorläufig etwas weiter nach unten scrollen müssen. Die alte Seite erhält ja nun keine Treffer mehr, die free-Seite hat noch nicht genug Treffer, um weit oben zu landen. Mit jedem Aufruf dürfte sie aber weiter nach oben rutschen. Für den Admin bleibt nun die leidige Aufgabe alle externen Verlinkungen Stück für Stück zu ändern. Als hätte man keine anderen Sorgen!


2020-01-01 Katerlauf Frankenberg / Neujahrslauf Rochlitz

 

Einen Lauf am wunderschönen und sonnigen Neujahrsmorgen konnten die 218 Läuferinnen und Läufer erleben, die sich zum Katerlauf auf der Jahnkampfbahn in Frankenberg eingefunden hatten. Aus Mittweida waren die Rennschnecken Joachim Hennig, Grit Felsch, Andreas Langer, Katja Wolff und Paul Langer dabei.

 

Mit Mittweidaer Beteiligung ging der Neujahrslauf des VfA Rochlitzer Berg über die Bühne. Sechs Läufer sind sportlich in das neue Jahr gestartet. Extra aus Mittweida kam Stefan Naumann, um einen schönen Lauf in Gesellschaft zu absolvieren. „Das Laufen macht Spaß“, steht für den Mittweidaer fest. Freie Presse 02.01.2020


2019-12-31 Silvester-Waldlauf

Jahresabschluss 2019. Rennschnecke Harto Lori beim Werdauer Silvester-Waldlauf.


2019-12-08 Adventslauf Zwickau

 

Rennschnecke Harto Lori war beim 18. Zwickauer Adventslauf über 10 km am Start. Bei zeitweise böigem Wind ginge es 6 Runden um den Schwanenteich. Seine Zeit: ca. 48:55 (die offizielle Ergebnisliste steht noch aus). Danach ging es über den Weihnachtsmarkt und durch die Geschäfte, wobei er sich wieder aufwärmen konnte.


2019-12-01 Seniorenspiele und Adventslauf

 

Bei kaltem Wetter sind Hallenwettkämpfe eine feine Sache. Am Samstag fanden die Offenen (jeder kann mitmachen, auch ohne Startpass) Chemnitzer Seniorenspiele statt. Mit dabei Rennschnecke Wolfgang Thate (startete wie üblich für seinen „Heimatverein“ LSV 99 Hartha). Über 200 Meter siegte er in seiner Altersklasse M65 in 29,63 s deutlich. Eine Alternative zur Halle sind Wettkämpfe nah am Weihnachtsmarkt, wo es üblicherweise Glühweinstände gibt. Aber erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Rennschnecke Harto Lori beachtete die logische Reihenfolge und lief die 12 km beim Adventslauf in Freiberg in 59:26 (13. M55).


2019-11-17 Werdauer Herbstmarathon

 

Es geht doch! Erster Lauf nach DNF. Ein Marathon ist doch allemal gut dazu. Katrin Beier: „Kurzentschlossen doch noch gemeinsam mit Katja den Werdauer Waldmarathon gefinisht. Danke Katja fürs mitlaufen.“ Die Ergebnisse unserer beiden Rennschnecken können sich durchaus sehen lassen. Kaja Schuricht wurde 3. der W40 in 4:14:16 hinter Katrin Beier, die 2. der gleichen AK in 4:10:42 wurde.



2019-11-11 Lichterlauf

 

Der Bericht zum Lichterlauf und die Ergebnisse sind hier zu finden.


2019-11-05

 

Ergebnisnachtrag vom Rügenbrücken-Marathon am 19.10.2019. Hier das Zielvideo.


2019-11-04

 

Um die Chronik vervollständig zu halten erfolgt der Ergebnisnachtrag dieser beiden Veranstaltungen, welche während des Urlaubes des Autors stattfanden.

 

Glauchauer Herbstlauf am 27.10.2019

  • Paul Langer, 1,1 km, 12. MK U8, 5:43
  • Grit Felsch, 10 km, 1. W50, 51:32
  • Katja Wolff, 10 km, 8. W35, 55:33
  • Harto Lori, 21,1 km, 19. M55, 1:50:22
  • Katja Schuricht, 21,1 km, 2. W40, 1:52:47 

Dresden-Marathon am 27.10.2019

  • Norman Billig, Marathon, 65. M30, 3:56:32

TSV Fortschritt Mittweida 1949 e.V.

Leipziger Straße 15

09648 Mittweida